Ausbildungsinstitut für Systemische Psychotherapie Augsburg: Personen

Ausbildungsinstitut für Systemische Psychotherapie Augsburg: Personen

Geschäftsführung

Büroorganisation

Volkmar Abt

Volkmar Abt

  • Diplom-Sozialpädagoge (FH)
  • Systemischer Therapeut-Familientherapeut (DGSF)
  • Systemischer Supervisor (DGSF) / Supervisor (DBSH)
  • Systemischer Coach (DGSF)
  • Lehrender für systemische Beratung (DGSF)
Ingrid Müller

Ingrid Müller

  • Mitbegründerin und Leitung des Systemischen Instituts Augsburg, Geschäfts- und Verwaltungsleitung
  • Studium an der Fachakademie für Sozialpädagogik / Staatlich anerkannte Erzieherin
  • Systemische Therapeutin-Familientherapeutin (DGSF)
Elke Matheis

Elke Matheis

  • Sozialversicherungsfachangestellte
  • Verwaltungs- und Büromanagement
  • Anmeldemanagement
  • Kursverwaltung

Ausbildungsleitung

Angelika Hauser

Angelika Hauser

Die Kursleitung liegt in den Händen von Frau Angelika Hauser, Studium der Psychologie in Würzburg und Hamburg,  Approbation und Zulassung als Psychologische Psychotherapeutin bei der kassenärztlichen Vereinigung Bayern/Schwaben für Verhaltenstherapie für Erwachsene, Systemische Familientherapeutin (IFW Weinheim), Systemische Supervisionsausbildung (ISTOB), Systemische Supervisorin (SG),  arbeitet seit 1994 in freier Praxis, seit 1998 in gemeinsamer Praxis mit Rolf Dullenkopf in Augsburg, seit 2017 im Systemischen Institut Augsburg in DGSF-anerkannten Weiterbildungen tätig.

Dozenten / Supervisoren

Dr. Wilhelm Rotthaus

Dr. Wilhelm Rotthaus

  • Dr., Arzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie
  • Systemischer Familientherapeut, Lehrtherapeut  und Supervisor (DGSF)
  • Ehem. Fachbereichsarzt der Kliniken für Psychiatrie und  Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters der Rheinischen Kliniken Viersen
  • Ehrenmitglied der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF), der Systemischen Gesellschaft (SG) und des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendpsychiater
Dr. Brigitte Gemeinhardt

Dr. Brigitte Gemeinhardt

  • Dr. phil.
  • Psychologische Psychotherapeutin (Fachkunde TP)
  • Systemische Lehrtherapeutin (DGSF, SG)
  • Systemische  Lehrsupervisorin (SG)
  • Leiterin des Ausbildungsinstitutes für Systemische und Verhaltenstherapie Nord ASVN
  • Lehrtherapeutin IGST Heidelberg
Gilla Kiesel

Gilla Kiesel

  • Diplom-Pädagogin
  • Systemische Therapeutin-Familientherapeutin (DGSF)
  • Lehrende für systemische Beratung und systemische Therapie (DGSF)
  • Approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
  • Mehrjährige Tätigkeit in der Kinder- und Jugendpsychiatrie Josefinum/Augsburg
  • Seit 1989 Mitarbeiterin in einer Erziehungs- und Familienberatungsstelle in Augsburg

Babette Schöningh

  • Dr. med.
  • 3 1/2 Jahre Ausbildung in Innerer Medizin, Chirurgie und Gynäkologie in Krankenhaus und Praxis
  • Praktische Ärztin, seit 1995 ausschließlich psychotherapeutisch tätig
  • Ausbildung in Naturheilverfahren
  • Ausbildung in klassischer Homöopathie
  • Ausbildung in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie am ÄPWK München (1992-1994)
Gilla Kiesel

Dr. Lars Friedel

  • Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie (Weiterbildungsermächtigung SLÄK)
  • Systemischer Therapeut/Familientherapeut (DGSF)
  • Systemischer Supervisor und Coach (DGSF)
  • Psychoanalytiker (DGPT)
  • Gruppenanalytiker und Gruppenlehranalytiker (D3G)
  • Vorsitzender des Sächsischen Weiterbildungskreises für Psychotherapie, Psychoanalyse und Psychosomatische Medizin Leipzig e.V.
  • Vorstandsmitglied des Sächsischen Instituts für Psychoanalyse und Psychotherapie
  • Seit 2009 tätig in eigener psychotherapeutischer Praxis in Leipzig
Gilla Kiesel

Rainer Schwing

  • Diplom-Psychologe
  • Approbierter Psychotherapeut
  • Lehrender für systemische Beratung, Therapie und Supervison (DGSF)
  • leitet seit 1989 das Weiterbildungsinstitut "praxis - institut für systemische beratung" in Hanau
    berufliche Erfahrungen in der Kindertherapie, der Familien- und Jugendberatung
  • sechs Jahre im Vorstand des Psychologisch-pädagogischen Zentrums an der Universität Marburg
  • seit 1986 freiberuflich als Organisationsberater, Supervisor, Coach und Managementtrainer im Sozial- und Gesundheitswesen, für Verwaltungen und Wirtschaftsunternehmen
  • Zweiter Vorsitzender der DGSF (Deutsche Gesellschaft für systemische Therapie, Beratung und Familientherapie) von 2006 - 2011
Götz-Hendrik Ziemann

Götz-Hendrick Zieman

  • Dr. med
  • Psychiater und Psychotherapeut
  • Systemischer Therapeut und Supervisor (DGSF)
  • Lehrtherapeut und Supervisor (BATAP)
  • Gruppenanalytiker (D3G)
  • nach stationärer und teilstationärer Arbeit seit 2012 ambulant tätig
  • in eigener Praxis seit 2018 ambulante Psychotherapie und psychiatrische Behandlung
  • (Gast-)Lehrtätigkeit an verschiedenen Instituten der Aus- und Weiterbildung seit 2001, Inhalte: Psychopathologie, Psychosen, Systemische Therapie, Gruppenselbsterfahrung

Dr. Askan Hendrischke

Details folgen

Dr. Martin Blessing

Details folgen

Dr. Kirsten von Sydow

Details folgen

Dr. Ulrike Borst

Details folgen

Alle Dozenten

  • Volkmar Abt, Augsburg
  • Angelika Hauser, Augsburg
  • Simon Finkeldei, Germering
  • Dr. Brigitte Gemeinhardt, Eutin
  • Reinert Hanswille, Essen
  • Gilla Kiesel, Augsburg
  • Dr. Wilhelm Rotthaus, Bergheim bei Köln
  • Dr. Babette Schöningh, Augsburg
  • Dr. Götz-Hendrik Ziemann, Doberlug-Kirchhain
  • Rainer Schwing, Hanau
  • Roland Kachler, Remseck
  • Dr. Lars Friedel, Leipzig

Supervisoren

  • Dr. Martin Blessing, Landshut
  • Dr. Ulrike Borst, Konstanz
  • Dr. Brigitte Gemeinhardt, Eutin
  • Dr. Kirsten von Sydow, Hamburg
  • Dorothea Fritsche, Freiburg
  • Dr. Wilhelm Rotthaus, Bergheim bei Köln
  • Dr. Askan Hendrischke, Aalen
  • Dr. Götz-Hendrik Ziemann, Doberlug-Kirchhain
  • Dr. Lars Friedel, Leipzig

Gerne können Sie auch andere Supervisoren anfragen und uns vorschlagen. Sofern diese die formellen Auflagen erfüllen und von der Landesprüfungskammer Oberbayern anerkannt werden, ist dann die Ableistung der nötigen Supervisionsstunden dort vor Ort möglich. Die Supervisionen können auf bundesweiter Ebene abgeleistet werden, wir erstellen dazu einen Kooperationsvertrag.